14.06.2017, 10:07 Uhr

Auf der Alm, da ist was los – für Bergfreunde und Biker

Einzigartig: eine Floßfahrt über den Speichersee der Wurzeralm mit dem herrlichen Panorama (Foto: abenteuermanagement)

Die Wurzeralm feiert die Eröffnung des Singletrails und das Almfest mit Nacht der Bergfeuer. Am Wurbauerkogel findet die Biker Sonnwend" statt.

BEZIRK. Der Bergsommer wird auf der Wurzeralm auch heuer wieder mit allerhand Kulinarischem, Musikalischem, Brauchtum sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie gefeiert. Höhepunkt des Almfestes am 24. Juni 2017 wird die traditionelle Nacht der Bergfeuer. Die Seilbahnen fahren an diesem Tag bis 24 Uhr. Auch Mountainbiker kommen voll auf ihre Kosten: Am 25. Juni eröffnet der neue Singletrail auf der Wurzeralm und am 23. Juni wird im Bikepark Wurbauerkogel Biker Sonnwend gefeiert.

„Das Almfest ist ein fröhliches Beisammensein von Groß und Klein. Die herrliche Bergkulisse bietet den wohl schönsten Rahmen für eine Feier. Vom Floßfahren am Speicherteich bis zu Geschicklichkeitsstationen, von der Schauschmiede bis zu viel Musikalischem und Traditionellem können alle Gäste auf der Wurzeralm wieder viel erleben“, so Karin Kauder, Marketingleiterin der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG.

Mit Erlebnissen und Musik durch den Tag

Das Programm beginnt am Samstag, 24. Juni 2017, bereits um 11 Uhr. Kinder und Erwachsene können sich im Bogenschießen ebenso versuchen wie im Kistenklettern und eine Fahrt mit dem Floß oder der Gebirgstrage (Flying Fox) wagen. Das musikalische Rahmenprogram beginnt um 12 Uhr mit „Die Namenlosen“ beim Frühschoppen, Live-Musik gibt es dann durchgehend bis 22.30 Uhr.

Wenn die Dirndln rennen – 1. Almlauf auf der Wurzeralm

Erstmals findet auch ein Almlauf statt, bei dem der Panoramaweg „2 Millionen Jahre in 2 Stunden“ in traditioneller Kleidung absolviert werden muss. Die Dirndl-Läuferinnen und Lederhosen-Läufer starten um 11.30 Uhr und haben 4,5 km und 100 hm in der herrlichen Almlandschaft der Wurzeralm zu absolvieren. Anmeldungen unter almlauf.at

Kulinarik, Information und Tradition bei den Standln

Wie jedes Jahr bilden beim Almfest auf der Wurzeralm auch heuer wieder Brauchtum und Kulinarik einen Schwerpunkt des Programms. Zahlreiche Standln präsentieren etwa Handwerkskunst, allerlei traditionelle und regionale Schmankerl aus der Region oder Blumen-Infos. Bei der lustigen Standlralley von 11 bis 19.30 Uhr – bei den Standln gilt es Stempeln zu sammeln – gibt es auch heuer wieder schöne Preise zu gewinnen.
Die Feuerwehr-Schauübung um 16 Uhr und die Tanzvorführung des Trachtenvereins „D´Warschenecka“ um 17 Uhr sind weitere Höhepunkte des Almfestes.

Lodernde Gipfel in der Nacht der Bergfeuer

Atemberaubend und zweifellos der Mittelpunkt des Almfestes wird auch heuer wieder die traditionelle Nacht der Bergfeuer. Mitglieder der Bergrettungsdienste der Pyhrn-Priel-Region entzünden auf den umliegenden Berggipfeln um 22 Uhr die „Peter-und-Paul-Feuer“. Umrahmt von traditionellen Klängen regionaler Musikgruppen entsteht hier eine Atmosphäre, die man wohl lange nicht vergisst.

Vergünstigte Preise für die Berg- und Talfahrt am Veranstaltungstag:
Standseilbahn: Erwachsene € 11,00 (anstatt 18,00) und Kinder € 6,00 (anstatt 11,00)
Standseilbahn + Frauenkarlift: Erwachsene € 14,50 (anstatt 24,00) und Kinder € 10,00 (anstatt 14,50)
Tipp: Mit den Pyhrn-Priel Cards erhalten Sie die Berg- und Talfahrten zum Nulltarif!

Biker Sonnwend am Wurbauerkogel

Am 23. Juni 2017 wird im Bikepark am Wurbauerkogel die Biker Sonnwend gefeiert. An diesem Tag sind der Bikepark, der Sessellift und die Sommerrodelbahn bis 20 Uhr geöffnet. Bei coolen Drinks, gutem Essen und chilliger Musik – und natürlich einem großen Sonnwendfeuer – wird die Biker Sonnwend gebührend in Szene gesetzt. Eine Muss für alle Biker und Freunde des Wurbauerkogels.

Eröffnung Single Trail Wurzeralm

In der Sportarena Pyhrn-Priel eröffnet am Sonntag, 25. Juni 2017, eine weitere Mountainbikestrecke. Um 11.30 Uhr findet die feierliche Eröffnung des Singletrails Wurzeralm statt. Die neue, familientaugliche Strecke startet etwa 50 Meter unterhalb der Bergstation der Standseilbahn und schlängelt sich fünf Kilometern bei einem Höhenunterschied von 600 Metern ins Tal. Es handelt sich dabei um einen Singletrail, der allen Könnerstufen Spaß macht. Bei der Eröffnungsfeier können alle Gäste Bikes testen und bei Musik und Schmankerln den sportlichen Bergsommer genießen.

hiwu.at
wurbauerkogel.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.