11.03.2017, 16:33 Uhr

Hundeschule Kremstal zieht von Ried/Traunkreis nach Wartberg um

Mitglieder der Hundeschule, unter anderem mit Bgm. Franz Karl-huber und Obmann Manfred Knoll (mit Spaten) (Foto: Hundeschule Kremstal)
RIED, WARTBERG. Die Hundeschule Kremstal, derzeit noch in Ried/Traunkreis, wird im Sommer/Herbst 2017 nach Wartberg übersiedeln. Ende Februar fand der Spatenstich am Grundstück von Anita und Johann Kremshuber statt. In Wartberg wird die Hundeschule alleiniger Pächter und Benützer des Abrichteplatzes sein. Außerdem wird es eine eingezäunte Freilauffläche für alle Hunde geben. "Hier findet unser Verein nun die optimalen Voraussetzungen für die weitere Entwicklung der Hundeschule sowie genügend Trainingsmöglichkeiten für unsere erfolgreichen Sportler", sagt Astrid Haslinger. "Wenn alle Bautätigkeiten wie geplant verlaufen, werden wir die Hundeschule mit den Herbstkursen Ende August neu eröffnen."

hundeschule-kremstal.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.