20.06.2017, 17:49 Uhr

Ingrid Tragler: Faszination Siebdruck

Nicht nur im Genusszentrum Stift Schlierbach kann man Werke von Ingrid Tragler bestaunen, sondern z.B. auch in der Spinnerei Traun.

Am 21. Juni 2017 wird die neue Ausstellung "Experimenteller Siebdruck" im Genusszentrum eröffnet.

PETTENBACH, SCHLIERBACH (wey). „In der Kunst geht es nicht um Reproduktion oder Erfindung von Formen, sondern um das Einfangen von Kräften“, so der französische Philosoph Gilles Deleuze (1925-1995).


"Subtile Spurensuche"

Dieses Zitat steht programmatisch für die neuen Arbeiten von Ingrid Tragler. Die Pettenbacher Künstlerin erstellt großformatige experimentelle Siebdrucke – zu sehen derzeit im Genusszentrum Stift Schlierbach. Die in vielen feinen Schichten gearbeiteten Werke erschließen sich nicht immer auf den ersten Blick, sondern faszinieren durch ihre tiefen, transparenten Raumeindrücke. In Ingrid Traglers experimentellen Siebdrucken finden sich Ebenen und Fragmente, die zu einer subtilen Spurensuche einladen. Durch ihre malerische Ausdrucksform reizt Ingrid Tragler die Möglichkeiten der Siebdrucktechnik bis an ihre Grenzen aus und bewegt sich damit im Spannungsfeld zwischen Malerei und Drucktechnik.
Ingrid Tragler lehrt an der Linzer Kunstuniversität Siebdruck und Textildesign. Bereits während ihres Studiums an der damaligen Kunsthochschule Linz hat sie sich dem experimentellen Siebdruck zugewandt, der bis heute ihr Schaffen bestimmt.

Die Ausstellung im Genusszentrum Stift Schlierbach läuft noch bis 31. August 2017.

ingridtragler.at

Fotos: Ingrid Tragler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.