01.09.2016, 11:49 Uhr

Line-Dance: Gemeinschafts-Tanz mit Nebenwirkungen

Wann? 14.09.2016 19:30 Uhr

Wo? Wirt im Dorf, Im Dorf 1, 4591 Molln AT
(Foto: Cross Country Line Dancer)
Molln: Wirt im Dorf | Die Line-Dancer bieten 6 Schnupper-Abende (oder auch mehr) für Anfänger/innen und Tanzbegeisterte. Gestartet wird am Mittwoch, 14. September 2016, um 19:30 Uhr, Wirt im Dorf in Molln oder Donnerstag, 15. September 2016, um 18 Uhr, Pfarrheim Waldneukirchen.

Die Wissenschaft hat Line Dance zur Demenzvorbeugung entdeckt. Es ist wie Gehirnjogging, nur viel näher dran am Alltag. In Reihen, Linien, perfekt choreografiert wurde zu Country-Musik mit gesunden Älteren für eine Präventionsstudie getanzt. Es geht um Mobilität, Steuerung und
darum, sich etwas merken zu können. „Die Wirksamkeit ist belegt“, sagt der deutsche Neurologe Notger Müller. „Wer regelmäßig tanzt, bei dem ist eine Volumenzunahme im Gehirn nachweisbar. Gesunde Senioren können sich durch das Tanzen also bis zu einem gewissen Maß vor demenziellen Veränderungen schützen“, sagt Müller.

Ein Jahr lang tanzten 120 Senioren immer wieder Line-Dance, nach 6
Monaten gab es erste Ergebnisse, was im MRT (Kernspintomographen)
untersucht wurde. Für die Tanz-Studie haben Müller und sein Team mit
Sportwissenschaftlern der Magdeburger Otto-von-Guericke-Universität
zusammengearbeitet. Die stellten eine Vergleichsgruppe zur Verfügung,
die regelmäßig Nordic-Walking betreibt, also Ausdauersport. „Die
Volumenzunahme im Gehirn war bei den Tänzern deutlicher als bei den
Walkern“, erläutert Müller. Sportwissenschafter Dr. Pierre Gider von der
Medizinischen Universität Graz erklärt:„Gerade der Tanz spielt durch die
motorischen Aufgaben in Verbindung mit Denk- und Erinnerungsprozessen eine große Rolle bei der Prävention von Demenz“.

Die Spirit Linedancer in Molln und die Waldneukirchner Cross Country Line Dancer kennen diese günstigen Nebenwirkungen schon lange. Ob jung oder alt, alle spüren, dass etwas fehlt, wenn während der Ferien pausiert wird. Normalerweise treffen sie sich einmal in der Woche zum gemeinsamen Tanzen. Seit 2011 bzw. 2003 übt sich die bunt gemischte Frauengruppe jeden Alters, um die abwechslungsreichen Choreo's einzustudieren. Neben rasanter, moderner Countrymusik gibt’s auch aktuelle Hits zu den Schrittfolgen.

Mit zahlreichen Auftritten konnten
die Damen bereits bei Ortsfesten, Hochzeiten und Jubiläen ihr Publikum begeistern.

Die fröhlichen Damen nennen 5 gute Gründe, warum ihnen Line Dance wichtig ist:
1. Line Dance ist Bewegung, die Spaß macht
2. Line Dance steigert Koordination und Merkfähigkeit
3. Für Line Dance gibt es keine Altersbegrenzung (9-99)
4. Line Dance kann man ALLEINE, oder auch zu zweit tanzen
5. Mit Line Dance kann man durch gemeinsame Aktivitäten Gemeinschaft erfahren

Infos + Voranmeldung bei Bettina Sitter - eMail: b_sitter@aon.at - Mobil: 0676/7024266
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.