14.11.2016, 14:07 Uhr

Anna-Maria Schnabl holt 1. Preis beim Bundeswettbewerb

Anna-Maria Schnabl aus Kirchdorf holte einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb. (Foto: Land OÖ)

Kirchdorfer Singer-Songwriterin überzeugte Jury beim Österreichischen Jugendmusikwettbewerb

KIRCHDORF (sta). Drei Tage lang wurden auf zahlreichen Bühnen der niederösterreichischen Hauptstadt St. Pölten den jungen jazz.pop.rock Musikern Österreichs zur Verfügung gestellt. Insgesamt sind 42 Bands mit 149 junge Musiker angetreten, um ihre Musik den Jurys zu präsentieren. Für die Teilnehmer aus Oberösterreich ist der Bundeswettbewerb podium.jazz.pop.rock... 2016 besonders erfolgreich verlaufen. Aus dem Landeswettbewerb in Gaspoltshofen haben sich drei Beiträge für den Bundeswettbewerb qualifiziert, die in St. Pölten alle mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurden: In der Kategorie Jazz & Contemporary Music das junge Jazz-Ensemble der Landesmusikschule Gaspoltshofen Sami's Early 4 (Samuel Bräuer, Linus Geißelbrecht, Martin Gebhart, Benjamin Großauer) unter der Leitung von Martin Gasselsberger. In der Kategorie Singer/Songwriter Anna-Maria Schnabl aus Kirchdorf.
In der Kategorie Pop/Rock hat die Band der Anton Bruckner Privatuniversität
P.M. Love Explosion (Sabeth Puri-Jobi, Tobias Wöhrer, Philipp Maier, Max Plattner) nicht nur einen 1. Preis erspielt, sondern auch den mit 1.500 Euro dotierten Hauptpreis dieser Kategorie – den Falco.Preis.2016 – gewonnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.