28.11.2017, 10:15 Uhr

Der "Salzburgpreis des Kulturfonds 2017" der Stadt Salzburg geht an Elisabeth Fuchs.

Gebürtige Kirchdorferin ausgezeichnet

WARTBERG (sta). Für ihren besonderen und mittlerweile gut 20-jährigen Einsatz im Kulturbereich in und um Salzburg sowohl für Erwachsene und Kinder, wurde Elisabeth Fuchs von der Stadt Salzburg ausgezeichnet.
1998 gründete sie die Junge Philharmonie Salzburg und ist seitdem die künstlerische Leiterin und Chefdirigentin. Fuchs ist auch Künstlerische Leiterin der Salzburger Kulturvereinigung, sowie der Kinderfestspiele.

Hier ein Film von Elisabeth Fuchs


Foto:  ©Kulturfuchs
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.