20.09.2014, 11:17 Uhr

Erneuter Besucherrekord bei der "Nacht des Genusses"

WARTBERG (str). Bei der vierten "Nacht des Genusses" am 17. September 2014 konnte der Besucherrekord vom Vorjahr erneut eingestellt werden. 800 Personen sahen von 18 bis 21 Uhr hinter die Kulissen der Kremstaler Hofbäckerei, genossen lokale Köstlichkeiten und versuchten sich im Mohnweckerl Flechten. Auch die Mitarbeiter der Hofbäckerei freuten sich Kindern und Erwachsenen zeigen zu können, wie schnell Salzstangerl gerollt werden und wie die Lebkuchenherzen am schönsten verziert werden.
Das großartige Angebot der Aussteller traf wohl jedermanns Geschmack: Von Hochprozentigem der Familie Peterseil und Weinen der Stiftskellerei Kremsmünster, über Rainer's Schafsspezialitäten und den Produkten der Käserei Schlierbach, bis hin zu Süßem aus der Konditorei Illecker, Honig der Familie Sedlmayr und Obst der Familie Hoffelner konnte alles verkostet und gekauft werden. Burger stillten den großen Hunger und mit Gewürze und Tees von Akala Spices gesellte sich etwas ferne Exotik zur Regionalität dazu.
Doch vor allem war dieser Abend der Startschuss für etwas ganz Neues: Einem Semmerl, das mit vierzig Prozent weniger Weizenmehl auskommt. Durch Dinkel- und Roggenvollmehl, etwas Milch und natürlich dem aufgestreuten Sesam entsteht die "Vital-Semmel", quasi der gesundere jüngere Bruder der gewöhnlichen Semmel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.