13.10.2014, 09:06 Uhr

Jungschar-Wallfahrt nach Adlwang

(Foto: Haijes)
BEZIRK. Die Adlwanger „Goldenen Samstagnächte“ an den ersten drei Oktober-Wochenenden sind ein beliebtes Ausflugs- und Wallfahrtsziel. Die Adlwanger Jungschar lud am zweiten Oktober-Sonntag zur Jungschar-Wallfahrt ein. Mit einem kleinen Frühstück vor dem Pfarrheim wurden die Mädchen, Buben und Gruppenleiter begrüßt. Mit verschiedenen Spielen und gemeinsamem Singen verbrachten sie den Vormittag.

Der abschließende Gottesdienst mit Pater Bernhard Eckerstorfer vom Stift Kremsmünster stand unter dem Motto „Kinderrechte“, die dieses Jahr das 25-jährige Jubiläum feiern. Zu Beginn der Messe machten die Kinder mit einem Spruch lautstark auf ihre Rechte aufmerksam.

Gemeinsam mit Pater Bernhard zeigte die Vorbereitungsgruppe auf, dass es nicht immer leicht ist, eine andere Generation zu verstehen. Deshalb ist es umso wichtiger offen zu sein und auf die Bedürfnisse der anderen zu hören. Die Pfarr- und Dekanatsleiterin der Jungschar, Martina Achathaler, freute sich über die bunte, lustige und aufgeweckte Kinderschar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.