29.11.2016, 15:04 Uhr

„Nena“ findet mit „Odilia“ die „Böhmische Liebe“

Matthias Dietachmayer mit Johannes Ebert (links) und Bürgermeister Rudi Mayr (Foto: MV Steyrling)

Auch dieses Jahr konnte sich der Musikverein Steyrling bei seinem Wunschkonzert wieder über einen mehr als gut gefüllten Saal des Gasthaus Schinagl freuen.

KLAUS. Der abwechslungsreiche Abend reichte von der aus dem Grand Prix der Volksmusik bekannten Melodie „So schön ist Blasmusik“ und der Polka „Böhmische Liebe“ bis hin zu modernen Klängen, etwa einem Medley der wohl größten Hits von Nena und der Pop-Ouvertüre "Odilia". Als Zugabe griff der Kapellmeister Rainer Schildberger selbst zum Mikrophon und gab die „heimliche Bundeshymne“ „I´m from Austria“ von Rainhard Fendrich zum Besten.

Sehr zur Freude der Musiker durften sie mit Matthias Dietachmayer einem Jungmusiker zum mit Auszeichnung absolvierten Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze gratulieren und mit Manfred Knapp (Verdienstmedaille in Gold) und Werner Pölz (Ehrenzeichen in Silber) zwei verdiente Musiker ehren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.