18.12.2017, 15:20 Uhr

Neuer Obmann bei der Stadtkapelle

Bürgermeister Wolfgang Veitz, Martin und Karl Buchegger, Kapellmeister Arnold Renhardt (v.li.) (Foto: Staudinger)

27 Jahre lang führte Karl Buchegger die Geschicke der Stadtkapelle Kirchdorf als Obmann. Jetzt übergab er das Amt an seinen Sohn Martin Buchegger.

KIRCHDORF (sta). Bei der Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle dankte auch Bürgermeister Wolfgang Veitz Buchegger für seine Arbeit und sagte: "Karl hat sich in den ganzen Jahren nie in den Vordergrund gestellt und hat den Verein immer sehr umsichtig geleitet. Was er geleistet hat, ist einzigartig. Ohne Karl Buchegger würde die Stadtkapelle nicht dort stehen, wo sie jetzt steht. Sie gehört zu den besten Musikvereinen Oberösterreichs. Dafür sage ich danke".
Der scheidende Obmann dazu: "Das war alles nur möglich, weil im Verein immer alle an einem Strang gezogen haben . Danke auch an die Stadtverwaltung, die mich immer unterstützt hat. Ich freue mich wirklich sehr, dass ich den Verein am Höhepunkt des musikalischen Schaffens übergeben kann. " Der neue Obmann, Martin Buchegger: "Die einstimmige Wahl freut mich sehr. Es erfüllt mich mit Stolz, die Obmannschaft von meinem Vater übernehmen zu dürfen. Es ist eine große Ehre."

Die Stadtkapelle Kirchdorf hat aktuell 61 Mitglieder, Kapellmeister ist Arnold Renhardt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.