06.03.2016, 09:23 Uhr

Nie gehörtes Verhörtes – Standing Ovations für „die Echten“!

Alexander Wartha, Chris Kisielewsky, Stephan Gleixner, Dagmar Fetz-Lugmayr (Kulturreferentin der Marktgemeinde Kremsmünster), Franz Alexander Langer (von links) (Foto: Oliver Lugmayr)

Nicht nur Kremsmünsterer ließen sich dieses A-Capella Ereignis nicht entgehen, sondern aus vielen Ecken Oberösterreichs waren Fans gekommen.

KREMSMÜNSTER. So war zum Beispiel für eine große Mollner Gruppe das einzige Oberösterreich-Konzert der „Echten“ in Kremsmünster ebenso ein Fixtermin wie für etliche Linzer A-Capella-Freunde. Von Beginn an heizten die vier Sänger dem Publikum nicht nur musikalisch ein; ihre einzigartigen Sprachspiele und Wortverdrehereien hielten die Lachmuskeln des Publikums auf Trab.

So wurde unter anderem aus dem Radio-Hit „die perfekte Welle“ - die klischeehaft weiblichen Einparkschwächen parodierend – ein sympathischer Song über „die perfekte Delle“, der schlussendlich mit einem Augenzwinkern in „der perfekten Zelle“ endete.

Das begeisterte Publikum würdigte die unglaubliche Leistung der vier Künstler mit lang anhaltendem Applaus und Standing Ovations. Viele nahmen nicht nur eine CD, sondern unzählige Ohrwürmer mit nachhause. Ein „Gute-Laune-Abend“ mit Wiederholungspotential!

Fotos: Dagmar Fetz-Lugmayr, Oliver Lugmayr
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.