05.02.2018, 08:32 Uhr

Zäzilia Tannwalder ist neue Obfrau der Naturfreunde Windischgarsten

Ex-Obmann Hans Schweiger, Obfrau Zäzilia Tannwalder und Bezirks-Vize-Obmann Werner Graßegger (v.li.) (Foto: Naturfreunde)

Bei ihrer Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2018 haben die Naturfreunde Windischgarsten einen neuen Vorstand gewählt.

WINDISCHGARSTEN. Mit Zäzilia Tannwalder steht dem Ortsverein eine neue Obfrau vor, die beruflich – beim Nationalpark Kalkalpen – Naturerlebnisse in der Heimat vermittelt und auch selbst von Kindheit an in der Bergwelt unterwegs ist.

Dem neuen Führungsteam ist es ein Anliegen, dass in der Ortsgruppe vermehrt Angebote für Familien geschaffen werden und damit die mehr als 120-jährige österreichische Erfolgsgeschichte der Naturfreunde auch in Windischgarsten fortgeschrieben wird.

"Leider verlagert sich der Aktionsradius unserer Kinder immer mehr auf das Hausinnere. Dabei ist es doch gerade der Aufenthalt in der Natur, der den jungen Menschen hilft, ihre Potenziale zu entfalten", so Zäzilia Tannwalder.

Die Naturfreunde wollen Gemeinschaft fördern, bei ihren Aktivitäten den Teilnehmern die Artenvielfalt unserer Region näher bringen und dabei Kreativität, Bewegung im Freien und Achtsamkeit für die Natur vermitteln. Vor allem geht es aber ums Spaß haben, austoben und Freundschaften schließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.