07.11.2016, 13:40 Uhr

70 Einsatzkräfte und 13 Fahrzeuge bei Großübung der Feuerwehr in Hinterstoder

„Brand Gebäude Menschenansammlung“ lautete der Alarmierungsauftrag der Feuerweher Hinterstoder zur Abschnittsübung der Feuerwehr

„Brand Gebäude Menschenansammlung“ lautete der Alarmierungsauftrag der FF Hinterstoder bei der Übung des Feuerwehr-Abschnittes Windischgarsten.

HINTERSTODER. Übungsannahme war ein Vollbrand des Stallgebäudes des Wellnesshotels Poppengut in Hinterstoder. Die Feuerwehr Hinterstoder wurde als zuständige Pflichtbereichsfeuerwehr gemeinsam mit der Feuerwehr Vorderstoder in der Alarmstufe 1 alarmiert. Bei der Anfahrt konnte der Übungsleiter und Kommandant Helmut Kniewasser bereits den Alamierungsauftrag für die weiteren fünf Feuerwehren in der Alarmstufe 2 und 3 an die Bezirkswarnstelle Kirchdorf übermitteln. Neben der Rettung der anwesenden Hotelgäste und der Brandbekämpfung wurde ein Augenmerk auf vermisste Hotelgäste gelegt. Diese konnten mit Hilfe von Drehleiter und Hubrettungsgerät problemlos in Sicherheit gebracht werden.

Insgesamt waren 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr und 13 Fahrzeuge an der Übung beteiligt. Nach zirka eineinhalb Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Anwesend waren unter anderem Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Berc, der stellvertretende Abschnittsfeuerwehrkommandant Josef Bauer und Anton Burger sowie Bürgermeister Helmut Wallner.

Ein besonderes Dankeschön gilt der Familie Kniewasser Poppengut für die interessante Übungsmöglichkeit und die Verpflegung sowie den anwesenden Hotelgästen für die Geduld und Disziplin.

Fotos: Jack Haijes

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.