11.10.2017, 09:50 Uhr

77-jähriger Geisterfahrer mit Moped auf der A9

77-jähriger Pensionist war als Geisterfahrer auf der Pyhrnautobahn unterwegs. (Foto: foto.fritz/panthermedia)

Als Geisterfahrer war am 10. Oktober 2017 ein Pensionist mit seinem Moped auf der Pyhrnautobahn A9 unterwegs.

Als Geisterfahrer war am 10. Oktober 2017 ein 77-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Moped auf der Pyhrnautobahn unterwegs. Der Mann dürfte laut Meldung der Polizei um 16.49 Uhr in Inzersdorf auf der falschen Fahrbahn in Fahrtrichtung Graz aufgefahren sein. Aufgrund mehrerer Anzeigen wurde der Trettertunnel gesperrt. Der Pensionist fuhr durch den gesperrten Tunnel. Nach dem Passieren drehte er offenbar aufgrund der Fahrzeuge, die vor dem Tunnel standen und ihm den Weg versperrten, um und fuhr in Richtung Inzersdorf zurück. Eine Streife fuhr auf der Richtungsfahrbahn Graz entgegen, hielt an und ein Polizist wechselte zu Fuß auf die Gegenfahrbahn. Er konnte den Mopedlenker anhalten. Dieser machte einen desorientierten Eindruck. Der Mopedausweis wurde dem Pensionisten vorläufig abgenommen, es wurde Anzeige an die Staatsanwaltschaft und Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.