16.06.2017, 09:27 Uhr

Anhaltenden Pkw übersehen: Motorradlenker schwer verletzt

Anhaltenden Pkw übersehen: Motorradlenker schwer verletzt (Foto: tomas/Fotolia)

Beim Sturz mit seinem Motorrad in Pettenbach erlitt ein 38-Jähriger aus Bayern am 15. Juni 2017 schwere Verletzungen.

PETTENBACH. Wie die Polizei berichtet, fuhr kurz nach 15 Uhr ein Mann aus Eberstalzell mit seinem Pkw auf der B 120 Richtung Pettenbach. Er wollte nach links zu einem Erdbeerfeld einbiegen. Weil Gegenverkehr kam, musste er anhalten. Im selben Moment fuhr der 38-Jährige mit seinem Motorrad ebenfalls auf der B 120 Richtung Pettenbach und überholte einige Autos. Er übersah jedoch offenbar, dass der Eberstalzeller verkehrsbedingt angehalten hatte. Der 38-Jährige versuchte mittels einer Notbremsung die Kollision zu verhindern, was jedoch misslang. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck des Pkw auf und stürzte. Der Bayer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Wels Grieskirchen geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.