15.10.2014, 09:00 Uhr

"Arbeit mit Kindern macht mir Freude"

Straßmair-Tummer spielt Klavier, Querflöte, Gitarre, Orgel, Cello und Geige.

Benedicta Straßmair-Tummer ist Lehrerin für Musikerziehung an der neuen Mittelschule in Pettenbach.

PETTENBACH (sta). Straßmair-Tummer leitet das Schwerpunktfach "Musikwerkstatt und Vokal & Instrumental". "Es ist mir ganz wichtig, den Schülern den Zugang zu vielen Musikrichtungen zu eröffnen und sie zu sensibilisieren für das facettenreiche Angebot, welches uns die Musik und das Musizieren anbietet. Wir möchten unseren Schülern das Erlernen eines Instrumentes und das Musizieren in der Gemeinschaft ermöglichen."
Die Arbeit mit den Kindern macht der engagierten Lehrerin Freude. "Junge Menschen zu erleben, die mit Elan und Eifer dabei sind, ist eine große Motivation für meine Arbeit", so Straßmair-Tummer, die als Zweitfach Deutsch unterrichtet. Zweimal im Jahr werden große musikalische Veranstaltungen mit durchschnittlich 120 Kindern organisiert. Den nächsten großen Auftritt haben die Pettenbacher Schüler am 17. Dezember bei der 'Alpenländischen Weihnacht'. "Mit Kindern so große Projekte zu erarbeiten, ist immer wieder eine große Herausforderung. Die Schüler investieren dafür auch viel von ihrer Freizeit. Wenn man bei den Aufführungen die Freude und den Stolz der Eltern sieht, ist das für mich aber Ansporn, musikalisch weiterzuarbeiten."

Jetzt nominieren
Sie kennen eine/n Lehre­r­In fürs Leben? Sie sind als SchülerIn, Eltern oder Kollege/Kollegin von einem/einer LehrerIn begeistert? Dann nominieren Sie Ihre Favoriten via Formular auf www.bezirksrundschau.com/lehrerin oder per Post an die BezirksRundschau, Kennwort „LehrerIn fürs Leben“, Hafenstraße 1-3, 4020 Linz. Zudem wird wieder ein Sonderpreis für KindergartenpädagogInnen vergeben. Die Einreichfrist endet am 10. November. Die Abschlussgala ist am 4. Dezember. Jede der 17 Regionalausgaben der BezirksRundschau kürt ihre/n BezirkssiegerIn – ausgewählt von einer fachkundigen Jury anhand fünf wichtiger Kriterien. Aus den Bezirkssiegern wird ein/e LandessiegerIn gewählt. Nominiert werden können alle LehrerInnen in Oberösterreich, von der Volksschule bis zum Gymnasium, sowie alle KindergartenpädagogInnen.

Fotos: Aitzetmüller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.