20.10.2014, 14:55 Uhr

Bachufer-Säuberungsaktion in Roßleithen

(Foto: Gem. Roßleithen)

Das vierte Jahr infolge veranstaltete der Ausschuss für Umwelt und Gesundheitsangelegenheiten eine Bachufersäuberungsaktion.

ROSSLEITHEN. Vergangenes Jahr wurde der Oberlauf der Teichl im Gemeindegebiet Roßleithen gesäubert. Heuer war der Mittelauf des Flusses dran. Über eine Länge von ca. 2,2 Kilometer wurde beidseitig gesäubert. Bei dieser gut dreieinhalbstündigen Aktion sammelten die engagierten Bürger in Summe zirka 130 Kilogramm Alteisen und 18 volle Müllsäcke. Dieser Restmüll bestand großteils aus Folien und Kunststoffen. Auch dieses Jahr war der Verein ,,Zwäx“ mit Eifer bei der Sache.

"Nächstes Jahr wollen wir das letzte noch offene Teilstück der Teichl reinigen. Danke an Bgm. Gabi Dittersdorfer, die uns nach getaner Arbeit bei ihr Zuhause auf eine Jause eingeladen hat", so Ausschussobmann Kurt Pawluk. Einen ganz besonderen Dank an alle, die sich unentgeltlich an dieser Aktion beteiligt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.