09.09.2014, 13:44 Uhr

Blasmusiker luden zur Wanderung durch die Dr. Vogelgesang-Klamm

Ägidi-Kirtag, Blasmusikfreundetreffen und Weisenbläser in Spital am Pyhrn

SPITAL/PYHRN. Der traditionelle Ägidikirtag in Spital am Pyhrn stand heuer ganz im Zeichen der Blasmusik. Neben vielen Marktständen, Kunsthandwerk und Schmankerl-Treff gab es am Samstag, 30. August, böhmisch-mährische Blasmusik bis in die Abendstunden zu hören. Höhepunkt war aber sicherlich die musikalische Wanderung durch die Dr. Vogelgesang-Klamm mit dem bekannten Soziologen Roland Girtler und OÖBV-Präsident Sepp Lemmerer.

Auch das ausgesprochen schlechte Wetter konnte viele Wanderer nicht abhalten, den Weg zur Bosruckhütte in Angriff zu nehmen. Wirklich interessant waren die Erläuterungen von Prof. Girtler beim Klammeinstieg. Sogar ein Bild mit der Spitaler Musikkapelle und deren Kapellmeister Dr. Vogelgesang aus dem Jahr 1904 brachte er zur Begrüßung mit. Interessant auch sein Ungarisch Sprachkurs, den er bei den geschichtlichen Erläuterungen einfließen ließ. Zum Klammeinstieg kam er – wie könnte es anders sein – mit seinem Fahrrad. Blasmusikensembles in unterschiedlichsten Besetzungen musizierten entlang der Wanderstrecke.

„Natürlich haben wir lange überlegt, ob wir in Anbetracht des schlechten Wetters durch die Klamm wandern können“ sagten Bezirksobmann Johannes Ebert und Vereinsobmann Erich Lichtenwöhrer noch am Vormittag. „Aber die vielen Wanderfreunde und nicht zuletzt die wetterfesten Musikanten haben uns davon überzeugt, dass die Wanderung möglich war“, so Girtler und Ebert dann völlig durchnässt in der warmen Stube der Bosruckhütte.

Das Bezirksjugendorchester aus Bad Leonfelden hat pünktlich um 10.30 Uhr den Kirtag musikalisch eröffnet. Die Kapelle richtet bereits seit mehr als 20 Jahren ein Jugend-Music-Camp in Spital aus. Dafür wurde sie von Bürgermeister Ägidius Exenberger und dem Tourismusverband ausgezeichnet. Dann folgten der Bieranstich mit der Stadtkapelle Rottenmann und die Auftritte der Musikkapelle Ardning sowie der „Voitsdrovanka-Musikanten“. Zum Ausklang am Abend standen noch die Rottenmanner Buam mit Humorist Sepp Reich auf der Bühne.

Informationen auch unterwww.kirchdorf.ooe-bv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.