31.01.2018, 09:07 Uhr

Brand zerstört Jagdhütte

Brand zerstört Jagdhütte

In der Nacht von 30. auf 31. Jänner ist in Molln eine Jagdhütte in Brand gestanden.

MOLLN. (sta). Nachdem eine Anrainerin kurz vor Mitternacht den Brand bemerkt hat, sind acht Feuerwehren alarmiert worden. Für die Wasserversorgung mussten die Einsatzkräfte eine rund einen Kilometer lange Zubringerleitung aufbauen. Wie die Feuerwehr mitteilte, gestaltete sich die Brandbekämpfung aufgrund der Bauweise schwierig, so dass sich der Einsatz über Stunden hinzog.
Das Feuer dürfte im Bereich des Tischherdes ausgebrochen sein. Die genaue Brandursache und die Höhe des Sachschadens werden ermittelt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden keine Personen in der Jagdhütte.

Fotos: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.