05.05.2015, 13:53 Uhr

Daheim sein in Schlierbach – Aktiv sein in Schlierbach!

In der Gemeinde Schlierbach gibt es ein breit gefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten. Das umfangreiche Sport –, Spiel- und Bewegungsangebot der Vereine wie Sportunion, Naturfreunde und anderer Gruppen nutzen bereits sehr viele Menschen.

SCHLIERBACH. Mit der Aktion „Wir machen Meter“, an der sich auch die Gesunde Gemeinde Schlierbach beteiligt, sollen alle Schlierbacherinnen und Schlierbacher noch mehr motiviert werden, sich täglich aktiv und präventiv zu bewegen. Dazu gibt es den „Wir-machen-Meter-Pass“ inklusive Schrittzähler, der im Gemeindeamt zur Abholung bereit liegt. In diesen Pass tragen Sie alle Ihre gegangenen, geradelten oder gelaufenen Kilometer ein. Den vollen Pass tauscht man im Gemeindeamt gegen einen neuen aus. Die Gemeinde oder der Verein mit den meisten gesammelten Kilometern wird natürlich belohnt.

Impulsveranstaltung „Kneipp"

Bewegung war unter anderem auch Thema der Impulsveranstaltung „Kneipp: Kleine Reize – Große Wirkung“, die am 24. April 2015 im Veranstaltungssaal stattfand. Die fünf Säulen des Kneipp-Gesundheitskonzeptes Wasseranwendungen, Bewegung, Ernährung, Heilkräuter und Lebensordnung wurden dort anschaulich präsentiert. Zahlreiche Interessierte folgten den Ausführungen von Ulrike Herzig von der Kneippakademie Klagenfurt, die die Kneipp´schen Wasseranwendungen, ganz einfach auch zu Hause durchführbar, erklärte. Anregungen zur achtsamen Bewegung, Haltung und Atmung gab es von Physiotherapeut Hermann Esterbauer und Köstliches aus Wildkräutern von Kräuterpädagogin Hermine Wasserbauer und Maria Langeneder. Ergänzt wurde das Informationsangebot mit Heilkräutern von Karoline Postlmayr und einem Infostand mit Kneippbüchern und Broschüren. Die Wichtigkeit dieser präventiv wirkenden Anwendungen strich auch Dr. Clemens Wimplinger in seinem Statement hervor. Werden auch Sie aktiv für Ihre Gesundheit!

Audit "familienfreundliche Gemeinde"

Nicht nur im Gesundheitsbereich ist in Schlierbach viel in Bewegung. Beim Audit „Familienfreundliche Gemeinde“ hatten Interessierte nun mehrmals die Möglichkeit sich aktiv einzubringen. Die Analyse der derzeitigen Situation über Angebote und Unterstützungen für die Schlierbacher Familien zeigte, dass durchaus viel Bestehendes da ist, das in manchen Fällen aber zu wenig bekannt ist. Beim zweiten Workshop wurde in Gruppen, unter Einbeziehung der Ergebnisse der Fragebogenaktion, Schwerpunktethemen für Familien mit Kindern in verschiedenen Altersgruppen wie z.B. Verkehrssicherheit, Spielgruppen für Kleinkinder und vieles mehr herausgearbeitet. Diese Themen und Verbesserungsvorschläge werden in der Folge im Familienausschuss und im Gemeinderat beraten. Zum erfolgreichen Abschluss und zur Auszeichnung als familienfreundliche Gemeinde sind drei Projekte in den nächsten drei Jahren umzusetzen.

Ferienkalender

Tradition hat für Kinder in Schlierbach seit langem der Ferienkalender, der auch in diesem Jahr wieder von der Gemeinde zusammengestellt wird. Vereine, Institutionen und Privatpersonen bieten dabei für Kinder im Ferienzeitraum lustige, spannende und interessante Aktivitäten und Schnupperangebote an. Das besondere wird heuer sein, dass es den Ferienkalender 2015 nicht mehr in Papierform geben wird, sondern online auf einer eigenen Homepage. Die Adresse sowie die Anmeldemodalitäten werden rechtzeitig bekanntgegeben. Alle, die zu Hause keinen Computer haben können sich im Gemeindeamt anmelden. Natürlich wird der Link, wie viele andere Informationen auch auf der Gemeindehomepage www.schlierbach.at zu finden sein.
Nehmen Sie aktiv teil an den vielfältigen Aktivitäten, die die Gemeinde und die Schlierbacher Vereine anbieten und fühlen Sie sich wohl bei uns!

Fotos: Gemeinde Schlierbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.