16.01.2018, 11:45 Uhr

"Das ist eine Zukunftsansage"

Michael Gruber (Foto: FPÖ)

FPÖ-Landtagsabgeordneter Michael Gruber sieht den neuen Vorstand des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel gut aufgestellt.

PETTENBACH (sta). "Bis zur nächsten Wahl nach dem neuen Tourismusgesetz sehe ich den nunmehr bestellten Vorstand gut aufgestellt", so FPÖ-Bezirksparteiobmann, Landtagsabgeordneter Michael Gruber aus Pettenbach, anlässlich der erfolgten Neuwahl des neuen Tourismusverbandes Pyhrn-Priel. Zum neuen Obmann wurde Norbert Vögerl, Bürgermeister aus Windischgarsten gewählt.
"Der abgelösten Mannschaft ist es zu verdanken, dass vor allem die Schienen für regionales Denken gelegt wurden. Beim neuen Team bin ich zuversichtlich, dass dieser Gedanke beibehalten und ausgebaut wird. Besonders positiv ist dabei zu sehen, dass der Nationalparkdirektor mitwirkt, um sicherzustellen, dass auch dieses Gebiet wieder Teil des Ganzen wird", so Gruber. Etwaige anderen Ansätzen, die sich nur auf kleine Teile der Region oder persönliche Motivationen stürzen, ist eine klare Absage zu erteilen. Für eine positive Entwicklung der Pyhrn-Priel-Region muss diese in ihrer Gesamtheit gesehen werden. Ich wünsche daher der neuen Führung des Tourismusverbandes viel Erfolg und eine glückliche Hand", so Gruber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.