14.10.2014, 13:59 Uhr

Das "Trauercafe" hilft, Trost und Kraft wiederzufinden

KIRCHDORF (wey). Der Verlust eines Menschen ist für die Hinterbliebenen ein gewaltiger Einschnitt. "Für mich hat Trauer immer etwas mit Veränderung zu tun und beinahe jede Veränderung macht uns Angst", sagt Sabine Greimel, Bezirkskoordinatorin Mobiles Hospiz. Oft bringen die Trauernden nicht die Kraft auf, wieder so etwas wie „Alltag“ zu leben. Das "Trauercafé" ist ein Ort, wo man Menschen trifft, die Ähnliches erlebt haben. Nächste Termine: Sa., 18. Oktober, und Sa., 15. November, jeweils von 14 bis 16 Uhr in der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Kirchdorf, Krankenhausstraße 11.

Die Teilnahme am Trauercafé ist kostenlos und unverbindlich. Um kurzfristige Anmeldung wird gebeten.

Termine:

Samstag, 18. Okt. 2014
Samstag, 15. Nov. 2014
Samstag, 20. Dez. 2014
Jeweils von 14 – 16 Uhr


Kontakt:

Rotes Kreuz
Mobiles Hospiz Bezirk Kirchdorf
Bezirkskoordinatorin Sabine Greimel
Tel. 07582/63581-25
eMail ki-hospiz@o.roteskreuz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.