10.01.2018, 16:15 Uhr

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der A9

Vekehrsunfall im Tunnel Kienberg auf der Pyhrnautobahn
BEZIRK. Ein 53-jähriger Kroate war am 10. Jänner 2018, gegen 11:45 Uhr, mit seinem Pkw auf der Pyhrnautobahn (A9) in Richtung Wels unterwegs. Im Kienbergtunnel (Gemeinde Micheldorf) kam der Mann laut Polizeimeldung aus unbekannter Ursache nach links und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 80-jährigen Linzer. Der 80-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem stark beschädigten Pkw geborgen werden. Er, seine 80-jährige Gattin und eine 79-jährige Bekannte auf dem Rücksitz wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Kirchdorf an der Krems eingeliefert. Der Kroate blieb unverletzt. Die Pyhrnautobahn war von 11.45 Uhr bis 13.20 Uhr zur Gänze gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos: Jack Haijes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.