21.10.2014, 13:30 Uhr

Eine "Revolution im Saunabau"

Firma ROHOL aus Rosenau setzt mit ihren Saunaplatten Maßstäbe

ROSENAU (wey). Eine neue ÖNORM trieb vor vier Jahren so manchem Saunabauer die Schweißperlen auf die Stirn. Seit diesem Zeitpunkt dürfen für öffentliche Saunen ausschließlich Hölzer zum Einsatz kommen, deren Schadstoff-Emissionen selbst bei Temperaturen bis 120 Grad Celsius unter einem bestimmten Maximalwert liegen. Vielen Betrieben wurde dabei ziemlich heiß - nur einer blieb cool: ROHOL in Rosenau. Kein Wunder: Das findige Unternehmen hatte mit seiner neuen Spezialplatte "SaunaPly" die Steilvorlage für die neue Norm geliefert und die Branche damit völlig auf den Kopf gestellt.

"Unsere Platten geben sogar weniger Formaldehyd ab als massives, nicht verleimtes Holz", erklärt Geschäftsführer Anton Stöckl. "Wir sind mit unserem Produkt Innovationsführer, was allerdings auch heißt, dass wir eifrig kopiert werden."
Nicht nur krebserregende Stoffe sind damit Geschichte - auch das mitunter langweilige Aussehen der Schwitzbäder in Bretteroptik gehört der Vergangenheit an. "Der einst konservative Saunabau hat sich stark verändert", weiß Kundenbetreuer Georg Wilfing. "Die Sauna muss ihr Dasein nicht mehr im Keller fristen, sondern wird immer öfter in den Wohnraum integriert. Vom reinen Nutzgegenstand ist sie zum Möbelstück geworden." Ihren Beitrag dazu leisten mehr als 100 dekorative Edelhölzer, die viele architektonische Effekte zulassen.

Facelift für Klassiker
Wer doch noch einen "Klassiker" im Keller stehen hat, kann diesen zwar jetzt rausreißen und sich was Neues zulegen - es geht aber auch anders. "Bestehende Saunen kann man mit unserer Original SaunaPly sehr einfach renovieren", erklärt Georg Wilfing.

Schneller geht´s mit SPress
Abgesehen von den Original ROHOL SaunaPly-Platten haben die Rosenauer Furnierspezialisten aber noch ein weiteres Ass im Ärmel: die SPress Sauna-Fertigwand, mit der sich einfach, schnell und kostengünstig hochwertige Saunakabinen bauen lassen - Designvielfalt und Schadstoff-Freiheit selbstredend.
Mehr Infos über die innovativen Saunaplatten und Saunawände gibt es unter www.rohol.at und www.saunaply.com.

Fotos: ROHOL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.