01.11.2016, 09:10 Uhr

Gelungener „Tag der Fußgesundheit“ am 29. Oktober in Nußbach

„Tag der Fußgesundheit“ am 29. Oktober in Nußbach

Der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde in Nußbach hat sich zum Ziel gesetzt, die Wertigkeit gesunder Füße im Rahmen eines Gesundheitstages hervorzuheben.
Die Besucher hatten am 29.Oktober 2016 die Möglichkeit, sich bei einer Vielzahl von Experten zu diesem Thema Informationen und Tipps zur persönlichen Fußgesundheit einzuholen.

NUSSBACH. Mit dem Thema „Wo drückt der Schuh“ – 10 Fragen zum gesunden Fuß" eröffnete der Facharzt für orthopädische Chirurgie Wolfgang Söllinger den Tag der Fußgesundheit in Nußbach.

Hans-Peter Hagmüller (Physio2go) hat mit sieben Studenten der FH Gesundheitsberufe aus Steyr ein umfangreiches Programm angeboten – dies umfasste: „richtiges Gehen lernen“, Fußgymnastik, aktives Training auf labilen Unterlagen, dynamische – digitale Fußabdruckmessung und eine videogestützte Gang- und Laufanalyse am Laufband.

Ausgebucht waren auch die Laufworkshops mit Videoanalyse, die vom Sportwissenschafter Wolfgang Baierl durchgeführt wurden. Viele Besucher nahmen auch das Angebot der statischen Fußanalyse von Andreas Bichelhuber an und wurden über die Möglichkeiten der Versorgung mit Einlagen informiert.

Physiotherapeut Herbert Steinmair zeigte Übungen zum Thema „Sturzprophylaxe“.
Die Besuche hatten auch die Möglichkeit, sich über die Möglichkeiten von Kneipp-Anwendungen (Kneipp-Aktiv Club Schlierbach/Kremstal – Franz Seebacher), über den optimalen Schuhkauf für Kinder (Firma Gerlinger/Heindl) und über die Voraussetzungen eines idealen Laufschuhs (Intersport Pachleitner) zu informieren. Praktische Anwendungen wie die Fußreflexzonenmassage von Tanja Krejci-Landgraf, die Lamphdrainage von Rosa Prenninger und die Pädiküre von Michaela Prenninger wurden ausprobiert.

Wärmende und kühlende Salben aus Naturmaterialien wurden mit den Arbeitskreismitarbeiterinnen Renate Winter und Adelheid Kogler hergestellt.
Großen Spaß hatten die Kinder beim „Naturtastweg“, der von Andrea Schedlberger zusammengestellt und von den Kindergartenpädagoginnen betreut wurde.

Die Mitarbeiter des Arbeitskreises Gesunde Gemeinde freuen sich sehr über den guten Besuch der Veranstaltung und bedanken sich bei allen teilnehmenden Experten.

Fotos: Gesunde Gemeinde Nußbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.