05.10.2014, 15:21 Uhr

Get Social: Soziales Engagement fängt früh an

Mehr als achttausend Jugendliche sind bereits Mitglied im Jugendrotkreuz. Unter dem neu geschaffenen Slogan „Get Social“ setzen sie sich schon früh und in spielerischer Art mit den Werten der Rot-Kreuz-Familie, etwa Menschlichkeit, Freiwilligkeit und Einheit auseinander.

KIRCHDORF. Auch in Kirchdorf startet das Jugendrotkreuz demnächst in die neue Saison. Bei einem Tag der offenen Tür soll „get social“ im Mittelpunkt stehen.

Am 11. Oktober um 14.30 Uhr können alle Interessierten bei der Rot-Kreuz-Dienststelle in Kirchdorf vorbeischauen und Freundinnen und Freunde mitnehmen. Die zwei Gruppen des Jugendrotkreuzes Kirchdorf stellen dabei sich selbst und ihr Programm für die kommenden Monate vor.

Neben dem fröhlichen Miteinander bei gemeinsamen Spielen, Ausflügen und Freizeitaktivitäten gehören dazu natürlich auch die Möglichkeit, die unterschiedlichen, spannenden Bereiche des Roten Kreuzes kennen zu lernen, oder gemeinsam mit Gleichaltrigen die wichtigen Grundlagen der Ersten Hilfe zu erlernen - um so selbst zum Lebensretter werden zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.