17.10.2014, 13:10 Uhr

„Hashtags“ überzeugte die Jury

„Hashtags“- Eine Band von der man noch mehr hören wird (Foto: Foto: BRG/BORG Kirchdorf)

Zweiter Preis für BORG-Band beim Bundeswettbewerb "Podium.Jazz.Pop.Rock"

KIRCHDORF (sta). Die Schülerband „Hashtags“ erreichte beim Bundeswettbewerb Podium.Jazz.Pop.Rock, der im Rahmen der Rieder Musikmesse den hervorragenden 2.Preis. Johanna Weber (p., voc., b.), Fabian Wegerer (voc., p.), Fabian Ziegler (b., git.) und Jakob Herber (dr., voc., git.) hatten schon im April die Jury beim Landeswettbewerb mit einem ersten Preis überzeugt. Auch beim Bundeswettbewerb lieferte das Quartett auf einer tontechnisch sehr professionell betreuten Bühne bei großartiger Konzertatmosphäre eine tolle Leistung ab. Die Band wurde sogar eingeladen, nach der Preisverleihung auf der ORF-Bühne nochmals zu spielen.

Die Band „Hashtags“ ist eine von vier Formationen, die im Zuge des neuen Wahlpflichtfachgegenstands „JazzRockPop“, der seit 2013 von Jürgen Peer und Rudi Plaichinger am BRG/BORG Kirchdorf unterrichtet wird, entstanden sind.
Besonders hervorzuheben ist die Qualität des Songs „Leaving Las Vegas“, den die Band selbst geschrieben hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.