26.07.2017, 14:38 Uhr

„Hilfe - der Räuber Hotzenplotz war da!“

Mutige Wartberger Kinder halfen, der Großmutter die Kaffeemühle zurückzubringen.

WARTBERG. Die öffentliche Bibliothek lud im Rahmen der Ferienangebote des Wartberger Elternvereins ein, bei einer aufregenden Rätselwanderung der Großmutter (Barbara Wimmer) die Kaffeemühle zurückzubringen, die ihr zuvor vom gefährlichen Räuber Hotzenplotz (Thomas Hinterwirth) gestohlen wurde. Kasperl und Seppl (Gertraud Lösch und Brigitte Baumgartinger) benötigten die Unterstützung der Kinder, um genügend Gold für den Räuber zu finden, damit er dafür die Kaffeemühle herausrückt.

Bei dieser Rätselwanderung von der Bücherei über mehrere Stationen bis zum Kreuzmühlteich wurden die Goldstücke gesammelt, um sie dann dem Hotzenplotz anzubieten.

Das war schwere und auch sehr aufregende Arbeit, bis dieses Abenteuer bestanden war, bei Lagerfeuer und Grillen am Kreuzmühlteich wurde der Abend noch mit dem Räuber verbracht.

Fotos: Elternverein Wartberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.