03.04.2017, 11:15 Uhr

Kinder mit GPS-Geräten in Kirchdorf unterwegs

Kinder mit GPS-Geräten in Kirchdorf unterwegs

Geocachen stand am Programm der Dekanatsveranstaltung der Jungschar.

KIRCHDORF. Vom Pfarrheim Kirchdorf aus starteten 25 Kinder aus Steinbach/Ziehberg, Micheldorf, Inzersdorf und Kirchdorf mit ihren Begleitpersonen, um die vielen Verstecke zu finden. Die kleinen Filmdoserl benötigten detektivischen Spürsinn, um gefunden zu werden. Darin gab es Fragen, deren Beantwortung die Koordinaten für das nächste Versteck zeigten. Die Koordinaten führten die Kinder zur Kalvarienbergkapelle, zum Bahnhof bis zum Schloss Neupernstein. Beim letzten Versteck erwartete die Kinder ein "Schatz": ein Koffer voller Süßigkeiten. „Dieser Nachmittag war voll cool“, so der Kommentar der Jungscharkinder über diese Veranstaltung.

„Es freut uns sehr, dass so viele Kinder teilnahmen und mit voller Begeisterung und Motivation die Verstecke mittels GPS-Geräten suchten“, so Sandra Scharax und Samuel Haijes, die diese Jungschar-Dekanatsveranstaltung planten.

Fotos: Jack Haijes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.