30.03.2017, 14:20 Uhr

Mehr als 100 Beratungsgespräche für die Bürger im Bezirk

Bgm. Fritz Reinisch bei einer Beratung in Ried/Traunkreis. (Foto: ÖAAB Bezirk Kirchdorf)

Einen neuen Rekord an Beratungen durch den Finanzexperten Fritz Reinisch aus Molln gab es im Namen des OÖVP-Arbeitnehmerbundes ÖAAB.

BEZIRK. In sämtlichen Gemeinden beziehungsweise Regionen des Bezirks Kirchdorf wurden wieder kostenlose Steuersprechtage für alle Bürger durchgeführt. ÖAAB-Bezirksobmann Bürgermeister Helmut Hechwarter aus Ried/Traunkreis spricht ihm seinen Dank für mehr als 100 Beratungsgespräche aus.

Zwischen Jänner und März konnten wieder die steuerlichen Anliegen vieler Bürger bei den Sprechtagen unter dem Motto „Verschenk kein Geld ans Finanzamt“ geklärt werden. Wieviele tausend Euro der ÖAAB damit Bürgern des Bezirkes an Steuern erspart hat, kann man nicht genau sagen. „Mittlerweile hat sich unser Steuersprechtag in vielen Gemeinden so etabliert, dass anstatt der veranschlagten zwei Stunden bis zu vier beraten wird“, so Fritz Reinisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.