05.10.2014, 14:59 Uhr

Neuer Mollner Text- und Bildband in siebenjähriger Arbeit entstanden

Bild von links: Sandra Ebner, Franz Reithuber, Herbert Hafner, Regina Berger, Wolf Ruzicka, Renate Rettenegger, Andreas Mayr, Bernhard Werner, Willibald Girkinger, Michael Girkinger, Rotraud Wipplinger, Walter Fuchs, Alfred Spannring und Erich Rohrauer (Foto: Marktgem. Molln)

Insgesamt 100 Autoren haben sich im neuen Text- und Bildband über Molln verewigt. Buchpräsentation am 17. Oktober

MOLLN. Gemeinsam mit den besten Fotografen aus der Region (1.400 Fotos!) ist ein Werk entstanden, das weit über die Grenzen der Steyrtalmetropole hinausreicht. Das Heimatbuch der anderen Art gliedert sich in sieben Hauptkapitel und zeichnet in lebendiger Erzählung die wesentliche Entwicklung Mollns nach dem 2. Weltkrieg nach.

Unter den Autoren befinden sich bekannte Namen wie Franz Sieghartsleitner, Adolf Staufer, Franz Reithuber, Willibald Girkinger und Hans Krennmayr. Bundespräsident Heinz Fischer schildert im Buch seine Kindheitserinnerungen. Diese führen ihn zurück in den Mollner Ortsteil Hopfing, wo er bei seiner Tante Ferien am „schreienden Bach“ verbrachte. Der Mollner Anton Maria Aigner, der Regieassistenz im Oscar-gekrönten Film „die Fälscher“ von Stefan Ruzuowitzky, führte, kommt ebenso vor, wie ein Beitrag über die Verfilmung des Haushofer-Romans „Die Wand“.

Wenige wissen, dass der bekannte Showmaster Hans-Joachim Kulenkampff viel Zeit in Frauenstein verbrachte oder dass die Wintersportlerin des 20. Jahrhunderts, Annemarie Moser-Pröll, einen engen Molln-Bezug hat. Natur- und Landschaft der viertgrößten Gemeinde unseres Bundeslandes (191, 3 km²) bilden auf 120 Seiten den größten Teil des Buches mit eindrucksvollen Bildern aus der faszinierenden Landschaft des Nationalparks OÖ. Kalkalpen. Natürlich bietet das Buch noch sehr viel mehr Highlights. Über 190 Beiträge finden sich Buch.

Der Leser erfährt im Rahmen einer spannenden Zeitreise Interessantes und Wissenswertes aus der jüngeren Vergangenheit der lebens- und liebenswerten Marktgemeinde Molln und der angrenzenden Region.

Buchpräsentation am 17. Oktober

Der neue Mollner Text- und Bildband dem auch ein kleiner Tourenführer über die schönsten Wanderungen im Gemeindegebiet angeschlossen ist, kann bei der Buchpräsentation am 17. Oktober bzw. anschließend im Marktgemeindeamt Molln zum Preis von 35 Euro erworben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.