20.11.2017, 10:46 Uhr

Noch zwei Wochen Training für die Pflüger-Weltmeisterschaft in Kenia

Das österreichische WM-Team in der vorderen Reihe.

Seit 12. November ist das österreichische WM-Team mit den Pflügern Hannes Heigl von der Landjugend Ernsthofen und Stefan Steiner von der Landjugend Kremsmünster in Kenia.

KREMSMÜNSTER. Erst verspätet trafen die Container mit den Steyr-Traktoren samt Pflügen am 16. November in Kenia ein und bis zu Mittag des darauffolgenden Tages mussten die Geräte zusammengebaut werden. Somit verzögerte sich der Trainingsbeginn, aber es bleiben noch zwei Wochen Training, bis von 1. bis 2. Dezember 2017 die internationale Pflüger-Elite bei der 64. Weltmeisterschaft an der Egerton University, nahe Nakuru in Kenia gegeneinander antritt.

Die Fangruppe der beiden WM-Pflüger mit 27 Personen ist von 27. November bis 5. Dezember in Kenia. Mit dabei die Familien Steiner und Heigl, die dann auf den ostafrikanischen Feldern fest die Daumen für Österreich drücken werden.

Fotos: Gerhard Hütmeyer, privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.