25.06.2017, 14:43 Uhr

Sicherheitstage im Kindergarten Molln

(Foto: Kindergarten Molln)

Seit 19 Jahren gibt es die sogenannten Sicherheitstage im Kindergarten Molln.

MOLLN. Die Polizei war auch heuer im Mollner Kindergarten vertreten. Franz Mitterlehner und Franz Hörzing zeigten ihre Ausrüstung und ließen die Kinder ausprobieren. Das sichere Überqueren der Fahrbahn und "wie funktioniert was und wie heißt das", waren interessante Themenbereiche für die Schulanfänger. "Es gibt Regeln und Gesetze, die zu befolgen sind", erinnert die Kindergartenleiterin Renate Rettenegger. "Es dauert ja nicht mehr lange und dann dürfen die künftigen Schüler alleine in die Schule gehen oder zum Einkaufen. Darum soll früh genug geübt werden. Ein Danke an die Polizisten für die alljährliche Unterstützung zu unseren Sicherheitstagen!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.