20.11.2017, 09:05 Uhr

St. Pankraz: Lkw kam auf der Pyhrnautobahn von der Fahrbahn ab

Lkw-Unfall auf der Pyhrnautobahn (Foto: Stefan Körber/Fotolia)

Ein 37-jähriger rumänischer Kraftfahrer fuhr am 20. November 2017, gegen halb vier Uhr früh, mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der A9 Pyhrnautobahn Richtung Graz.

ST. PANKRAZ. Im Gemeindegebiet von St. Pankraz, auf Höhe der Autobahnabfahrt, kam er laut Polizeibericht aus Unachtsamkeit rechts von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen eine Leitschiene, wobei ein Tank des Zugfahrzeuges aufriss. Weiters wurden drei Reifen am Sattelanhänger beschädigt. Aus dem Tank flossen rund 150 Liter Diesel aus. Der Treibstoff floss in eine Gewässerschutzanlage ab, sodass keine Beeinträchtigung der Umwelt entstand. Die Aufräumungsarbeiten wurden von den Feuerwehren St. Pankraz und Klaus durchgeführt. Die Autobahn war von 3.30 bis 5.20 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde über die B138 umgeleitet. Der Kraftfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.