04.04.2017, 15:21 Uhr

Urlaubsregion Pyhrn-Priel wird klimaaktiv-Partner

Die Urlaubsregion Pyhrn-Priel wird klimaaktiv-Partner (Foto: TVB Pyhrn-Priel/Röbl)

Umweltministerium beruft die Region im Herzen Österreichs zum Partner
im Interesse des Klimaschutzes.

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat das Jahr 2017 zum "Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung" ausgerufen. Passend dazu wurde mit 27. März 2017 - stellvertretend für die Interessen der gesamten (Urlaubs)Region - der Tourismusverband Pyhrn-Priel Partner des
Klimaschutzprogrammes "klimaaktiv" des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) und der Österreichischen Energieagentur.

Weiters hat Österreich im Oktober 2016 offiziell die Präsidentschaft der Alpenkonvention von Deutschland übernommen und hat führt nun für die nächsten zwei Jahre den Vorsitz. Die Präsidentschaft wurde vom österreichischen Umwelt- und Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter unter das Motto "Schützen und Nützen" gestellt und soll die drei Säulen der Nachhaltigkeit - Umwelt, Wirtschaft und soziale Aspekte - zum Ausdruck bringen, die notwendig sind, um den Alpenraum nachhaltig weiterzuentwickeln.

"Die übertragene Verantwortung seitens der Vereinten Nationen, der Bundesregierung und der Alpenkonvention werden für uns maßgeblich bei der Weichenstellung der Entwicklung des künftigen Tourismus in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel sein. So werden wir gemeinsam mit den neun Gemeinden das Motto von Bundesminister Rupprechter 'Schützen und Nützen' in all unsere Planungen einfließen lassen,um Umwelt, Wirtschaft und soziale Aspekte für nachkommende Generationen zu schützen und zu gewährleisten", so Thomas Scholl, Tourismusdirektor der Urlaubsregion Pyhrn-Priel. Und weiter: "Im
Besonderen heißt das für uns im Tourismus: Ökologie und Ökonomie dürfen und müssen kein Widerspruch sein!"

Die Region Pyhrn-Priel, im Herzen Österreichs gelegen, setzt im Besonderen im
Tourismus auf nachhaltigen und bewussten Umgang mit Umwelt und Klima.
klimaaktiv wurde im Jahr 2004 als Initiative des Umweltministeriums für aktiven Klimaschutz ins Leben gerufen und ist Teil der Österreichischen Klimastrategie. Ziel ist die rasche und breite Markteinführung klimafreundlicher Technologien und Dienstleistungen.

"Klimaschutz kann nur gemeinsam funktionieren - und muss gemeinsam getragen werden! Mit einem Netzwerk aus unzähligen Partnern arbeiten wir seitens des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel künftig 'klimaaktiv' erfolgreich für den Klimaschutz und setzen so mit unserem Beitrag ein klar sichtbares Zeichen für ein umweltbewusstes Morgen der nachkommenden Generationen!", so der Tourismusdirektor.

Die Klimaschutzinitiative klimaaktiv setzt Aktivitäten in den Bereichen Bauen & Sanieren, Energiesparen, erneuerbare Energie und Mobilität für Privatpersonen, Gemeinden und so auch im Tourismus.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.