10.02.2018, 13:12 Uhr

Vierjähriger beim Überqueren der Straße von Auto gestreift

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)

Bub wurde zu Boden geschleudert.

WARTBERG. Unbestimmen Grades verletzt wurde ein vierjähriger Bub am Freitag gegen 15.45 Uhr bei einem Unfall auf der B 138 in Strienzing. Das Kind wollte gemeinsam mit seiner Mutter die Straße überqueren. Als die beiden die Fahrbahn betraten, fuhr eine 38-jährige Autolenkerin vorbei. Der Bub wurde vom Seitenspiegel im Gesicht gestreift und zu Boden geschleudert. "Aufgrund eines im dortigen Bereich abgestellten Lkw war die Sicht erschwert", erklärt die Polizei. Das Kind wurde ins Landeskrankenhaus Kirchdorf eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.