25.07.2017, 11:20 Uhr

Wettbewerb der Ideen in den ÖGJ-Jugendzentren Micheldorf und Molln

(Foto: JCUV)
MICHELDORF/MOLLN (str). Zum zweiten Mal rufen die Jugendzentren Micheldorf und Molln zum Ideenwettbewerb auf. Den ganzen August lang können Jugendliche ihre Ideen für Aktivitäten im Jugendzentrum abgeben. Die besten Ideen werden von den 13- bis 19-Jährigen selbst ausgewählt und in den Jugendzentren realisiert. Im letzten Jahr sind auf diese Weise ein Retro-Games-Day abgehalten und ein EM-Public- Viewing mit passenden Nationalgerichten veranstaltet worden.

Spaß der Besucher gesichert

„Wir möchten mit dieser Aktion von unseren jungen Besucher/innen wissen, was ihnen besonders Spaß macht", so ÖGJ-JUZ-Leiter Mario Immler. Das Ziel des JCUV, des größten Betreibers von Jugendzentren in Oberösterreich, ist es, den jungen Besuchern eine sinnvolle Freizeitgestaltung ohne Konsumzwang zu bieten. Das ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf in der Bader-Moser-Straße 30 hat dienstags bis freitags von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Das JUZ in Molln befindet sich in der Marktstraße 1 und hat dienstags, donnerstags und freitags von 16 bis 20 geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter www.jcuv.at/micheldorf bzw. www.jcuv.at/molln und auf Facebook.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.