11.09.2017, 15:24 Uhr

Windischgarstner Senioren wanderten im Salzburger-Land

Werfenweng 2017

Wandertage der besonderen Art erlebten 43 Senioren der Ortsgruppe Windischgarsten vom 25. bis 28. August in der Salzburger Bergwelt.

WINDISCHGARSTEN. Inmitten des Tennengebirges waren wir in einem schönen Hotel einquartiert und am Beginn stand der Besuch der Eisriesenwelt Werfen, die größte Eishöhle der Erde – ein imposantes Erlebnis! Dann erwanderten wir eine schöne Alm nach der anderen „Rund um Werfenweng“. Die Gamsblickalm, Ellmaualm, Werfener Hütte, Sportalm, Strussingalm, Moosalm und den krönenden Abschluss erlebten wir auf der Christlalm am Trattberg. Es wurde deftige Almkost serviert und als Nachspeise verwöhnte uns die Hüttenwirtin mit selbst gebackenen Mehlspeisen. Für gute Unterhaltung sorgte dann der lustige Wirt mit seinem Spiel auf der Ziach. Mit einem Wort, es war eine schöne und auch sehr unterhaltsame Wanderpartie.

Am Sonntag gestaltete Harald Thallinger, beim Kreuz neben der Bergstation der „Ikarus“ – Bahn, einen Wortgottesdienst. Mit dem Lied „Du großer Gott, wenn ich die Welt betrachte“ beendeten wir die würdige Feier und wanderten, frohen und dankbaren Herzens über unser schönes Heimatland, weiter. Ein besonderer Dank gilt den umsichtigen und kompetenten Wanderführern Willi Kaltenbrunner und Walter Sölkner sowie dem Reiseleiter Harald Thallinger, der alles bestens organisiert hat.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.