15.11.2017, 17:15 Uhr

"Wir freuen uns über jeden Tag"

Mattis muss rund um die Uhr betreut werden. Aber auch seine dreijährige Schwester Nora (re.) braucht Aufmerksamkeit. (Foto: Hofbauer)

Aktion Christkind der BezirksRundschau unterstützt den kleinen Mattis

WARTBERG/KREMS (sta). Der zweijährige Mattis aus Wartberg an der Krems hatte es bisher nicht einfach in seinem noch jungen Leben. Er ist mit einer unheilbaren Krankheit auf die Welt gekommen und verbrachte bisher die meiste Zeit seines Lebens im Krankenhaus. Mattis leidet am sogenannten Mirage Syndrom, einer genetisch bedingten und noch völlig unerforschten und unheilbaren Erkrankung. "Wir müssen jeden Tag mit dem Schlimmsten rechnen, aber wir freuen wir uns über jeden Tag, den wir gemeinsam mit unserem Sohn verbringen können", so die Eltern Corinna Hofbauer und Lukas Plescher.
"Mattis hat leider die ganze Bandbreite an Symtomen der Krankheit abbekommen", erzählt Corinna Hofbauer. Ihr Sohn hat eine Schluckstörung, die Nahrung wird mit einer Sonde zugeführt. Durch eine Öffnung der Luftröhre wird Mattis mit Sauerstoff versorgt.
Eine Großteil des Tages ist der Zweijährige am Beatmungsgerät angeschlossen. Mit dem mobilen Sauerstoff kommt er aber lediglich maximal fünf Stunden aus. "Daher wäre es auch schön, wenn wir ein mobiles Gerät hätten. Damit könnten wir rund um die Uhr mit Mattis unterwegs sein", so Corinna Hofbauer.

Intensive Pflege rund um die Uhr

"Unser Sohn braucht unsere ganze Aufmerksamkeit. In der Nacht wechseln wir uns bei der Pflege ab", sagt Corinna Hofbauer, die von ihrer Arbeit als Pädagogin freigestellt ist. Lukas Plescher ist bei der Grünen Erde in Scharnstein beschäftigt und derzeit in Hospizkarenz.


SPENDEN SIE JETZT
Spenden Sie jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind im Bezirk Kirchdorf für Mattis aus Wartberg an der Krems.
Spendenzahlscheine liegen ab 22. November in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking an folgendes Konto:
Empfänger:
Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN:
AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
• Kennwort
  "Bezirk Kirchdorf"
• Vor- und Zunamen
• Adresse
• Geburtsdatum
0
1 Kommentarausblenden
26.345
Franz Staudinger aus Kirchdorf | 07.11.2017 | 14:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.