19.11.2016, 13:59 Uhr

Neuer OÖVP-Bildungs- und Sicherheitsstadtrat in Kirchdorf

Stadtrat Leo Klancnik folgt auf Michael Mader. (Foto: OÖVP Kirchdorf)

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde der von der ÖVP Kirchdorf entsandte Leo Klancnik als neuer Stadtrat für Bildung und Sicherheit, sowie als Zivilschutzbeauftragter angelobt. Er folgt dem scheidenden ÖVP-Stadtrat Michael Mader nach.

KIRCHDORF. Als Mitglied im Prüfungsausschuss sowie im Ausschuss für Verkehr und Umwelt konnte Leo Klancnik im vergangenen Jahr bereits kommunalpolitische Erfahrungen sammeln.

„Den Rückzug von Michael Mader als Stadtrat bedauern wir sehr. Umso mehr danken wir ihm für seinen persönlichen Einsatz und sein Engagement für die Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen in unserer Stadt. Auch seine Arbeit in Sachen Sicherheit und als Zivilschutzbeauftragter möchten wir positiv hervorheben“, so OÖVP-Stadtparteiobfrau Marion Mühlbauer. "Es freut uns aber auch, dass uns Michael Mader mit seiner Erfahrung als Mitglied im ÖVP Parteivorstand und im Ausschuss Bau- und Finanzwesen erhalten bleibt.“

Der “frisch gebackene“ Stadtrat Leo Klancnik freut sich bereits sehr auf seine neuen Aufgaben: “Ich stehe den Anliegen der Kirchdorferinnen und Kirchdorfer, die in meiner Funktion als Bildungs- und Sicherheitsstadtrat an mich herangetragen werden, offen gegenüber und freue mich schon sehr auf eine konstruktive Arbeit in diesem Ressort.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.