29.01.2018, 08:39 Uhr

Strecker übernimmt SJ-Bezirksvorsitz von Stolz

SPÖ-Bezirksvorsitzende Bettina Lancaster, Gemeinderat Manuel Stolz, SJ-Bezirksvorsitzender Benjamin Strecker, SJ-Landesvorsitzende Nina Andree, (Foto: SJ)
MICHELDORF (sta). Bei der Bezirkskonferenz der Sozialistischen Jugend Kirchdorf wurde Benjamin Strecker aus Micheldorf einstimmig zum neuen SJ-Bezirksvorsitzenden gewählt. Er folgt damit auf Manuel Stolz, der seit der Gründung der SJ-Bezirksorganisation, im Jahr 2012, Vorsitzender war. Stolz blickt auf eine erfolgreiche und intensive Zeit zurück:“ Nachdem wir sechs Ortsgruppen im Bezirk gegründet haben, war es auch an der Zeit eine Bezirksorganisation ins Leben zu rufen. In den letzten Jahren konnten wir mit zahlreichen Kampagnen und Aktionen, vor allem zum Thema Wohnen, nicht nur für wichtige Themen Aufmerksamkeit erzeugen, sondern auch die Lebensrealität der jungen Menschen konkret verbessern“. Manuel Stolz bleibt der Sozialdemokratie aber auch weiterhin als Gemeinderat in Steinbach/Steyr und stellvertretender SPÖ-Bezirksvorsitzender erhalten.
Benjamin Strecker freute sich über die einstimmige Wahl und blickt motiviert in die Zukunft:“ Mit den schwarz-blauen Regierungen auf Landes- und Bundesebene wird es in den nächsten Jahren garantiert zu Verschlechterungen im jugendpolitischen Bereich kommen. Die SJ wird sich auch weiterhin auf die Seite der Jugendlichen stellen und für eine linke Politik kämpfen“.
SPÖ-Bezirksvorsitzende, Bettina Lancaster, freute sich über die zahlreichen jungen Aktivisten und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Sozialistischen Jugend.

Bildbeschreibung:v.l.n.r.: SPÖ-Bezirksvorsitzende Bettina Lancaster, Gemeinderat Manuel Stolz, SJ-Bezirksvorsitzender Benjamin Strecker, SJ-Landesvorsitzende Nina Andree,
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.