26.01.2018, 08:55 Uhr

Vize zurückgetreten! Weinberger kandidiert

Gerhard Weinberger, Bürgermeisterkandidat für die ÖVP Micheldorf. (Foto: OÖVP)

Die Fraktion der ÖVP Micheldorf nominiert Landwirt einstimmig als Bürgermeisterkandidat.

MICHELDORF (sta). Nach dem Rücktritt von SPÖ-Bürgermeister Ewald Lindinger als Bürgermeister der Marktgemeinde Micheldorf nimmt nun auch Vizebürgermeister Alfred Hinterwirth von der ÖVP seinen Hut und hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Nachdem für die Sozialdemokraten Vizebürgermeister Horst Hufnagl ins Rennen um das Bürgermeisteramt am 22. April geschickt wird, nominierte die ÖVP nun Gerhard Weinberger einstimmig zu ihrem Kandidaten. Genau seinem Lebensmotto entsprechend „Nicht jammern – sich der Aufgabe stellen und anpacken“ wird Weinberger (45) in die anstehende Bürgermeister-Wahl gehen. Bereits seit seiner Jugend stellte sich der Landwirt in den Dienst der Allgemeinheit. Egal ob als Landjugendobmann, Kommandant-Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr Altpernstein oder auch als Bauernbundobmann.
Erfreut zeigt sich auch Landtagsabgeordneter, und ÖVP Bezirksparteiobmann, Christian Dörfel aus Steinbach an der Steyr über die Kandidatur: „Gerhard Weinberger ist genau die starke Kraft für Micheldorf, die der Ort nun braucht. Er ist bodenständig und ein Mann, der anpackt. Auf ihn können sich die Bürger zu 100 Prozent verlassen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.