06.10.2014, 09:58 Uhr

Gipfelduell in der zweiten Klasse

„Dienstantritt des neuen Trainers Harald Pühringer vor versammelter Mannschaft und Vorstand im Juli dieses Jahres. (Foto: Foto: Privat)
KREMSMÜNSTER (sta). In Kremsmünster blieb gegen Ende der letzten Saison kein Stein auf dem anderen: Nachdem der Vorstand beschlossen hat, dass in der zweiten Klasse bezahlte Spieler fehl am Platz sind und nachdem auf Wunsch der Spielervertreter der Trainer ausgetauscht wurde, sahen viele einen schwarzen Schleier am Horizont aufziehen. Einige ältere Stammspieler kehrten dem Verein sogar den Rücken. Gleichermaßen überrascht waren dann Fachleute und Laien, dass sich dieses Team an der Spitze etablieren konnte.
Und nun ist es soweit: nach acht Runden kommen die wirklich wichtigen Spiele auf die Mannschaft des Stiftsortes zu: 12. Oktober 16 Uhr: Spiel gegen Stadl-Paura Juniors und gleichzeitig ein zünftiges Oktoberfest im Kremsmünsterer Stadion. Und eine Woche darauf in Ried im Traunkreis das Auswärtsspiel. Nach momentanem Stand werden sich diese drei Mannschaften wohl den Titel des Herbstmeisters untereinander ausmachen.
zum foto: vor saisonbeginn: „Dienstantritt des neuen Trainers Harald Pühringer vor versammelter Mannschaft und Vorstand im Juli dieses Jahres.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.