10.02.2017, 18:31 Uhr

Im Portrait der USP - Bernhard "Berni" Fekete

(Foto: Manfred Feichtinger)
Auf die Frage wie lange denn "Berni" schon im Verein ist, antwortete er lächelnd: Maahhhhh schon ewig.
Wir stellen euch heute ein echtes Urgestein und wichtigen Bestandteil des Vereins vor. Was zeichnet ihn besonders aus werden sich jetzt manche Fragen? Nun das ist leicht verstanden wenn man ihn kennt aber schwer zu beschreiben.
"Im Verein habe ich viele Höhen miterlebt. Vor allem die Aufstiege in den 80er Jahren und dann der Aufstieg in die OÖ-Liga war einfach spitzenmäßig. Der rasante Aufstieg unseres Vereins ist eine Sache auf die man echt Stolz sein kann."
Egal ob die Sitzplätze der Tribüne geputzt gehören oder ob der Rasenmäher repariert werden muss, Berni ist ein Mann für alles. (Seine Frau darf das jetzt nicht falsch auffassen)

"Ich bin gerne unter Leuten. Der Verein ist für mich wie eine große Familie, da fühle ich mich wohl."

Zu seinen Hobbies gehören Eisstockschießen wo er sich bereits einmal Ortsmeister nennen durfte und Wandern mit der Familie, da wie er selber meint, man dabei zusammenwächst und tolle Erfahrungen macht. "Meine Familie und meine Enkelkinder sind mir wichtig im Leben. Natürlich auch meine Frau, das ist klar, auch sie ist gerne am Fußballplatz was sich sehr gut ergänzt."

"Wir haben aktuell eine wirklich tolle Mannschaft. Ich würde mir wünschen dass noch mehr Zuschauer, vor Allem einheimische Fans kommen würden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.