14.11.2016, 19:34 Uhr

Kirchdorf angelt nach einem Ex-Teamspieler

Jürgen Panis spielte fünf Mal im Nationalteam. (Foto: Union Pettenbach)

Der ASKÖ Kirchdorf steht mit Jürgen Panis vor einem Vertragsabschluss. Er soll der neue Trainer werden.

KIRCHDORF (sta). Kein Faschingsscherz! Der Letzte der 2. Klasse Süd-Ost könnte, nachdem Damir Balog den Hut nehmen musste, in der Trainerfrage fündig geworden sein.
Der ehemalige österreichische Nationalteamspieler Jürgen Panis (41) soll das Zepter in der Bezirkshauptstadt übernehmen. Panis, der über die A-Trainerlizenz verfügt und auch Nachwuchsleiter der Union Pettenbach ist, hat in seiner aktiven Karriere bei Innsbruck, Admira, Austria Wien und dem LASK gespielt. Er selbst möchte sich zur aktuellen Trainerdiskussion noch nicht äußern: "Ich habe noch einen Vertrag beim ATSV St. Martin." Jürgen Panis war viermal österreichischer Meister, absolvierte insgesamt 348 Bundesligaspiele und spielte unter Hans Krankl auch fünfmal mit dem Adler auf der Brust für das österreichische Nationalteam. Der ASKÖ Kirchdorf geht als abgeschlagener Letzter in der 2. Klasse Süd-Ost in die Winterpause. In der gesamten Herbstmeisterschaft holten die "Löwen" lediglich einen Punkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.