16.01.2018, 08:25 Uhr

Lukas Rebhandl ist Badminton-Landesmeister 2018

Dominik Kronsteiner, Lukas Rebhandl, Michael Schausberger, Andrej Serov (v.li.) (Foto: Rebhandl)
WINDISCHGARSTEN (sta). Die heurigen Badminton-Landesmeisterschaften fanden in Vorchdorf statt. Begonnen wurde mit dem Mixed-Bewerb. Simon Rebhandl aus Windischgarsten versuchte heuer mit einer jungen Spielerin aus Ohlsdorf – seine Langzeitpartnerin Iris Freimüller ist zur Zeit in Babypause – seinen Vorjahrestitel zu verteidigen. Das gelang ihm aber nicht. Er erreichte den 3.Platz.

Auch mit seinem Bruder Lukas hatte Simon im Herrendoppel den Vorjahrestitel zu verteidigen. Auch hier fehlten zum Schluss nur wenige Punkte und sie mussten sich gegen den Rekordmeister Jürgen Koch mit Alexander Serov im Finale knapp in drei Sätzen geschlagen geben.

Besonders gut verlief für Lukas Rebhandl jedoch das Herreneinzel. Er hatte zwar einige schwere Partien zu bestreiten, die er erst im dritten Satz für sich entscheiden konnte, spielte sich letztendlich aber souverän ins Finale. Hier bezwang der den Lokalmatador Dominik Kronsteiner in eindrucksvoller Weise mit 21:16 und 21:14.
Damit reiht sich Lukas in den Kreis ganz weniger Ausnahmekönner ein, denen es gelang, in allen drei Disziplinen den Landesmeistertitel zu erringen (MX 2014, HD 2016 und 2017 und HE 2018).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.