08.11.2016, 14:30 Uhr

Micheldorf bereits seit sechs Runden ungeschlagen

Auch gegen Perg blieb Micheldorf ungeschlagen.

Serie soll auch im letzten Spiel der Herbstsaison am 12. November (14 Uhr) in Weißkirchen halten.

MICHELDORF (sta). In einem turbulenten Spiel gegen Perg mit fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen, blieben die Grün Weißen weiter ungeschlagen. Das soll auch im letzten Spiel so bleiben. Gegen Weißkirchen hat man sich viel vorgenommen. Trainer Almir Memic: "Wir haben vor der letzten Runde 22 Punkte am Konto. Das ist mehr, als wir uns vor der Saison erwartet haben. Es läuft wirklich gut. Die Mannschaft ist intakt, ich bin mehr als zurfrieden. Ich muss meiner gesamten Mannschaft ein Lob aussprechen." Die Micheldorfer Kicker liegen auf Platz sechs in der OÖ-Liga.

"Nussi" bricht sich Finger

Gegen Perg saß Kapitän Mathias "Nussi" Roidinger seine Gelb-Sperre ab. In Weißkirchen möchte er unbedingt wieder für die Kremstaler auflaufen. Dahinter steht allerdings noch ein kleines Fragezeichen. Im Spiel gegen Union Edelweiß zog sich der Goalgetter einen Fingerbruch zu, seine Hand ist eingegipst. "Er ist als Führungsspieler für die Mannschaft ex-trem wichtig auf dem Platz. Man wird sehen, ob es sich für ihn ausgeht. Wir werden auf jeden Fall auch in Weißkirchen auf Sieg spielen und wollen noch die drei Punkte in die Winterpause mitnehmen."

Alle Fotos: Staudinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.