13.03.2017, 08:23 Uhr

Pöllhuber und Resch setzten sich durch

Union-Obmann Ernst Rinnerberger, Andrea Pöllhuber, Peter Resch und Sektionsleiter Wolfgang Resch (v.li.).
INZERSDORF (sta). 25 Starter waren bei der Inzersdorfer Union-Skimeisterschaft auf der Höss mit dabei.
Bei den Damen gewann Andrea Pöllhuber 0,18 Sekunden vor der Titelverteidigerin Jana Resch. Bei den Herren setzte sich abermals Peter Resch, allerdings nur 0,08 Sekunden, vor seinem erst 15-jährigem Neffen Jonas Resch durch.
Ein voller Erfolg waren auch die Mannschaftswertungen, bei denen sich das Team Resch, vor dem Team Dorfstubn sowie vor dem Team Pöllhuber durchsetzten konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.