05.02.2018, 10:57 Uhr

Schöner Erfolg des Stiftsgymnasiums

Kremsmünster holt sich den Turniersieg (Foto: Gymnasium Kremsmünster)
KREMSMÜNSTER (sta). Das Fußballturnier der christlichen Heime und Schulen Südtirols, Bayerns und Österreichs wurde heuer vom Studienseminar St. Michael in Traunstein ausgetragen. Nicht weniger als 19 Mannschaften ritterten um Punkte – aber auch um einen Fairplay Cup.
Das Stiftsgymnasium Kremsmünster rückte mit zwei Mannschaften an und beide konnten sich für das Finale qualifizieren. Dort traf die toll aufspielende Unterstufenmannschaft auf Brixen, die sich dann als stärkeres Team verdient mit einem 3:0 Sieg den Pokal des Unterstufenmeisters holte.
Noch erfolgreicher agierten die Fußballer der Oberstufe: Das abgeklärte, clevere Spiel wurde verdient mit dem Turniersieg belohnt. Lediglich im Kreuzspiel gegen die Domspatzen aus Regensburg musste man nach dem 0:0 Endstand im Siebenmeterschießen um den Aufstieg zittern. Das Finale gegen Graz gewannen die Burschen wieder ungefährdet mit 2:0. Spielmacher Alen Filipovic krönte seine Leistung mit dem Gewinn des goldenen Schuhs für den erfolgreichsten Torschützen. Der riesige Wanderpokal konnte zum ersten Mal verteidigt werden und steht nun für ein weiteres Jahr wieder in der Trophäensammlung des Stiftsgymnasiums. Er bleibt hier endgültig, wenn er im kommenden Jahr in St. Paul im Lavanttal zum dritten Mal in Serie geholt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.