05.09.2016, 07:54 Uhr

Turniersieg knapp verpasst

Die Schweiz gewinnt den 28. Jugend TOTO-Cup

Das österreichische U17 Fußball-Nationalteam belegt beim 28. Internationalen Jugend TOTO Cup in Windischgarsten und Micheldorf den 2. Platz. Gewinnen konnte das Turnier der Nachwuchs aus der Schweiz.

WINDISCHGARSTEN, MICHELDORF (sta). Im letzten Spiel des Turniers trennt sich das Team von U17 Teamchef Hermann Stadler im Spiel gegen Russland in Windischgarsten mit einem 0:0 Unentschieden und blieb damit als einzige Mannschaft ungeschlagen. Es war der letzte Test für die die rot-weiß-rote Equipe vor den Qualifikationsspielen für die Europameisterschaft in Kroatien.

Internationale Top-Clubs schickten Scouts
Welche Bedeutung der TOTO Cup hat, sah man auch daran, dass viele europäische Spitzenklubs ihre Scouts in den Bezirk Kirchdorf schickten. Darunter Clubs aus Deuschland, wie der FC Bayern München, Augsburg, VfL Wolfsburg, Freiburg oder Borussia Mönchengladbach. Aus Holland hatte Feyenoord Rotterdam einen Beobachter entsandt und auch der FC Barcelona hatte sich angekündigt, um dem Nachwuchs aus Kroatien, Russland, der Schweiz und Österreich auf die Beine zu schauen. Gesehen im Stadion wurden auch der Manager der SV Ried, Stefan Reiter und Spielervermittler Max Hagmayr.

Lob für die Veranstalter
Die Verantwortlichen aus Windischgarsten und Micheldorf zeigten sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Turniers. Jürgen Huemer aus Micheldorf: "Der Aufwand war schon beträchtlich. Aber die Veranstaltung hat uns doch recht gegeben". 700 Fans bejubelten die österreichische Nationalmannschaft in der cool&fair Arena beim 3:2 Sieg gegen die Schweiz. "Wir haben vom ÖFB viel Lob für die Organisation bekommen", so Huemer. Auch der Vizepräsident des OÖ-Fußballbundes zeigte sich beeindruckt: "Ich habe nur positive Rückmeldungen der Mannschaften bekommen. Die Vereine Windischgarsten und Micheldorf haben wirklich eine tolle Arbeit geleistet". Der Präsident des SV Modehaus Hofbaur Windischgarsten, Rudolf Schmid bekam am Rande der Veranstaltung das Verbands-Ehrenzeichen in Gold des OÖ-Fußballverbandes überreicht.


Enstand 28. Internationaler U17 Jugend TOTO-Cup

1. Schweiz, 2. Österreich, 3. Kroatien, 4. Russland

Die Spiele der Österreicher

Österreich:Kroatien 2:2
Österreich:Schweiz 3:2
Österreich:Russland 0:0

Zum besten Spieler des Turnieres wurde der Österreicher Romano Schmid vom SK Sturm Graz gewählt.

Alle Fotos aus Micheldorf und Windischgarsten: Staudinger/BezirksRundschau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.